Schleifbänder SPEEDEXFLEX

Feilen Schleifbänder: 7x520, 12x520mm, 7x610mm, 12x610mm

Feilen Schleifbänder: 7x520, 12x520mm, 7x610mm, 12x610mm

Keramik Schleifband: Keramik Schleifbänder: Schleifbänder: 6x520mm, 12x520mm, 16x520 mm, 20x520mm, 6x610mm, 12x610mm günstig online kaufen

Cubitron II Schleifbänder: 75x2000, 150x2000mm für Edelstahl und Stahl

Cubitron II Schleifbänder: 75x2000, 150x2000mm für Edelstahl und Stahl

Cubitron 2 Schleifband, Cubitron 2 Gewebeschleifbänder, Cubitron Schleifbänder 75x2000mm, 150x2000mm ab Lager günstig online kaufen

Zirkon Schleifbänder: 75x2000 mm für Edelstahl, Stahl & Metalle

Zirkon Schleifbänder: 75x2000 mm für Edelstahl, Stahl & Metalle

Zirkon Schleifband: Zirkon Schleifbänder: Schleifbänder 75x2000mm ab Lager günstig online kaufen, Gewebeschleifbänder günstig online kaufen

Gewebe Schleifbänder: 3500mm für Stahl, Buntmetalle, Alu & VA

Gewebe Schleifbänder: 3500mm für Stahl, Buntmetalle, Alu & VA

Gewebe Schleifband: Gewebe Schleifbänder: 30x3500mm bis 300x3500mm ab Lager günstig online kaufen, Gewebeschleifbänder online kaufen


 

 

 

SPEEDEXFLEX Schleifbänder, sind als Bandschleifer Bänder für das Schleifen von Metall bestens geeignet. Unsere Gewebeschleifbänder unterscheiden sich im verwendeten Schleifkorn, der Bandunterlage, der Bandverbindung und optionalen Deckbindern:
 

 

Das Schleifkorn von Schleifbändern:
 

Als Schleifkornarten werden bei unseren SPEEDEXFLEX Metall Schleifbändern, klassischerweise Normalkorund oder Aluminiumoxid, Siliziumkarbid, Zirkonkorund, Keramischer Korund oder Diamant verwendet. Das Normalkorund ist das einfachste und am universell einsetzbarste Schleifkorn. Es ist kostengünstig und ohne große Nachteile verwendbar. Was dem Normalkorund zum Nachteil gereicht ist die geringe Verschleissfestigkeit, daher müssen Normalkorund Schleifbänder oft gewechselt werden. Siliziumkarbid Schleifkorn wird klassischerweise für die Bearbeitung von Glas oder mineralischen Werkstoffen verwendet. Die Schneide des Korns ist schärfer als beim Normalkorund, dennoch baut auch dieses Schleifkorn schnell ab. Zirkonkorund ist für die Bearbeitung von Stahl und Metallen deutlich besser geeignet. Es erfolgt schnellerer und höherer Materialabtrag an den Werkstücken und die Schleifbänder halten auch spürbar länger. Der keramische Korund oder das Keramik Schleifband ist eine Weiterentwicklung der Zirkonkorund Type. Hier werden die Eigenschaften was die Standzeitenoptimierung, geringere Wärmeentwicklung beim Schleifprozess, höherer und schnellerer Materialabtrag und deutlich verlängerte Standzeiten, noch einmal spürbar verbessert. Diamant wird immer zum Schleifen von schwer zerspanbaren Werkstoffen eingesetzt. Bei der Bearbeitung von Vollhartmetallschichten spielt Diamant eine bedeutende Rolle. Das Diamant-Schleifkorn ist nach Mohs-Härte, das härtestete und sprödestes Schleifkorn. Zirkon und Keramik Schleifkörner sind nicht so hart, aber deutlich zäher.
 

 

Die Unterlage von Schleifbändern:
 

Unterschieden wird in Papierunterlagen, Gewebeunterlagen und Folienunterlagen. Sofern Papierschleifbänder sind günstig. Die Unterlage ist nicht stabil gegen dynamische Belastungen, d.h. sobald das Schleifband an der Seite eingerissen ist, wird das Band nicht mehr halten und reissen. Die Gewebeunterlage oder das Schleifgewebe, ist die meistgebräuchliche Ausführung, für unsere SPEEDEXFLEX Schleifbänder nach Maß. Hier gibt es grundsätzlich die Unterscheidung zwischen stabilen Schleifbändern und flexiblen Schleifbändern. Stabile Schleifbänder sind hart und unnachgiebig und für den harten Einsatz der Bänder konzipiert. Flexible Schleifbänder haben den Vorteil, dass sie sich der Werkstückkontur anpassen können. Gerade im Feinkornbereich wird sehr viel mit flexiblen Gewebeschleifbändern gearbeitet. Flexible Schleifbänder eignen sich nicht zur Entgratung! Schleiffolien sind die exakteste aller Unterlagen. Klassischerweise werden Schleiffolien im Lackschliff oder als Rollenware für Superfinish-Prozesse verwendet. Optional kann die Schleiffolie auch als Endlosband gefertigt werden.
 

 

Die Bandverbindung von Schleifbändern:
 

Es gibt eine Vielzahl von Bandverbindungen. Die bei uns gebräuchlichste Bandverbindung ist die stossfreie Folienverbindung. Dort werden die beiden Enden des gelängten Schleifbandes stossfrei zusammengefügt und mit einer Folie unterklebt. Es kommt so zu einer minimalen Überdicke der Bandverbindung, was hervorragende Schleifergebnisse unterstützt.
 

 

Zusätzliche Schleifkorn Überzüge:
 

Zum klassischen Schleifband mit einem Schleifaktiven 2. Deckbinder, können optional auch Topsize oder auch Supersize Schleifbänder bei uns bezogen werden. Unsere SPEEDEXFLEX Schleifbänder mit diesen zusätzlichen Überzügen, garantieren geringere Schleiftemperaturen an den Kornspitzen. Diese zusätzlichen Deckbinder sind ideal für das Schleifen von Edelstahl oder Cobalt-Chrom Stahl und verlängern die Standzeiten massiv. Das Ergebnis ist neben einer geringeren Schleiftemperatur mit wenig bis gar keiner Anlauffarbe durch das Schleifen, auch ein geringerer Bandwechsel Intervall. Für Aluminium werden bsw. No-Fill Überzüge oder Stearat-Überzüge aufgebracht. Die eine vorzeitiges Zusetzten der Schleifbänder verhindern.
 

 

Anwendungsberatung für Schleifbänder:
 

Kommen sie zu uns und bedienen sich aus unserem großen Online Angebot. Gerne stehen wir Ihnen auch für Ihre Beratung für Schleifbänder nach Maß zur Seite. Unsere Schleifbandfertigung fertigt Ihnen Schleifbänder aller Größen individuell an. Unsere Schleifbänder aller Größen, sind für Sie ohne Einschränkungen für Ihre Maschinen einsetzbar. Wir haben eine der größten Auswahlen für Schleifbänder vom Lager oder Schleifbänder ab Werk. Für Schleifbänder aus Nordrhein-Westfalen (NRW) sind wir eine bekannte Größe.
 

Nennen Sie uns Ihre Bandabmessung (Breite x Länge), die verwendete Schleifkörnung, die Schleifmaschine, die Serie des Schleifbandes und die gewünschte Anwendung, wir empfehlen Ihnen gerne das aus unserer Sicht optimale Produkt.
 

 

Hersteller von Schleifbändern:
 

Wir zählen namhafte Hersteller wie 3M Schleifbänder, sia Abrasives Schleifbänder, Hermes Schleifbänder, VSM Schleifbänder, Klingspor Schleifbänder, Awuko Schleifbänder, Norton Schleifbänder, Flexovit Schleifbänder oder Starcke Schleifbänder zu unserem Lieferantenportfolio.
 

Da wir mit den bedeutenden Unternehmen unserer Branche zusammenarbeiten, können wir Ihnen immer eine optimale Empfehlung aussprechen. Wir haben den Überblick über die starken und relevanten Schleifbänder unseres Marktes und können Ihnen diese aus einer Hand liefern. Weniger Beschaffungsaufwand und bessere Schleifergebnisse, werden Ihre Wirtschaftlichkeit spürbar erhöhen.
 

 

Schleifband Typen:
 

  • Normalkorund auf flexibler Gewebeunterlage ( NK-JJ )
  • Normkorund auf flexibler Gewebeunterlage mit kühlendem Deckbinder ( NK-JJ/TS
  • Zirkonkorund auf sehr stabiler Y-Polyester Gewebeunterlage ( ZK-Y )
  • Zirkonkorund auf sehr stabiler Y-Gewebeunterlage mit kühlendem Deckbinder ( ZK-Y/TS )
  • Keramischer Korund auf sehr stabiler Y-Polyester Gewebeunterlage ( KER-Y )
  • Keramischer Korund auf sehr stabiler Y-Gewebeunterlage mit kühlendem Deckbinder ( KER-Y/TS )
  • 3M 984F  I  Cubitron 2 - Keramik auf Y-Polyesterunterlage mit kühlendem Deckbinder ( CUB )
  • Keramischer Korund auf teilflexibler Gewebeunterlage mit kühlendem Deckbinder ( KER-J/TS )

 

 

Konfektion von Schleifbändern:
 

Wenn es um Schleifen von Metall geht und Sie Langbänder, Breitbänder Kurzbänder, Feilenbänder, Bänder für Rohrschleifer, Rohrbandschleifer Bänder oder Schleifbänder für Bandschleifer oder Schleifböcke suchen, sind wir Ihr Konfektionär für Schleifbänder mit eigener Anwendungstechnik. Gerne beraten wir sie auch auf Anfrage bei Ihnen vor Ort.
 

 

3M Schleifbänder:
 

Zu unseren aktuellen Spezialitäten gehören Schleifbänder der Type 3M 984F oder Cubitron2. Diese Cubitron II Schleifbänder, stellen sehr leistungsstarke Zerspanungsprodukt dar. Ebenso erfolgreich stehen wir für die Vermarktung von 3M Trizact Schleifbänder der Type 3M 237AA. Diese Trizak Schleifbänder dienen zur Verfeinerung von feinen und homogenen Flächen und überzeugen zusätzlich durch eine enorme Standzeit.